Aktuelle Aktionen

Aktion Grillen an Christi Himmelfahrt: Unser Stand

Christi Himmelfahrt am Lesumer Sperrwerk. Viele Räder bedeuteten viele Gäste, die wir für einen guten Zweck bewirten durften.

Aktion Grillen an Christi Himmelfahrt: Betrieb am Stand

Es gab heisse Würstchen, kalte Getränke, Musik und Gelegenheit sich auszuruhen und für die Weiterfahrt zu stärken.

Aktion Grillen an Christi Himmelfahrt: Szenen

Die Lions bewirten, die Gäste ruhen sich aus und unsere Spendenkasse freut sich auch.

Einweihung der neuen Lions BücherBox

 LC Bremen-Lesmona feiert - neue Mitglieder, neue Ideen!

Mit großer Begeisterung weihen die Mitglieder des LC Bremen-Lesmona ihre neueste Errungenschaft ein die

Lions BücherBox

BuecherBox Club

 

 

Aus alt mach neu ….

Telefonzellen standen am Wegesrand und dank eines aktiven Mitglieds wurde eine neue Form eines Büchertisches geboren -

die Lions BücherBox.

In Lions-Farben ist sie weithin sichtbar und leuchtet sogar im Dunkeln.

Sie steht an einem Feldweg, genauer im Garlstedter Kirchweg 2, in 27711 Osterholz-Scharmbeck und ermuntert die Spaziergänger näher zu treten und gemütlich zu stöbern.

Schauen Sie doch auch einmal vorbei und nehmen Sie für eine Spende von je 1,- Euro ein Buch mit.

Mit dem Erlös unterstützen Sie - wie bei all unseren Büchertischen - Projekte für Kinder und Jugendliche.

BeleuchteteBuecherBox 

Spende von € 1000 an Kinderhospizdienst Jona

Unser Lions Förderverein Bremen-Lesmona e.V. spendet €1000,00 Euro an „Ambulanter Kinderhospizdienst Jona“ der bremischen Stiftung Friedehorst.

Das Geld stammt aus den Erlösen unserer Büchertische und soll für Bastelbedarf, Musik- und Reittherapien betroffener Kinder verwendet werden.

Wir Lions sind sehr beeindruckt von der Tätigkeit dieses Dienstes und sehr froh, dass ein solches Angebot in Bremen Nord besteht.

Jona unterstützt unter dem Motto: "Leben begleiten bis zuletzt" Kinder, die an einer lebensverkürzenden Krankheit leiden und deren Familien. Hier ein kurzer Ausschnitt aus dem Web-Auftritt von Jona:

"Leben – darum geht es vor allem in dem 2006 gegründeten ambulanten Kinderhospiz Jona der bremischen Stiftung Friedehorst.

Um das Leben von Familien in denen Kindern leben, die unter einer fortschreitenden oder lebensverkürzenden Krankheit leiden.

Um das Leben von Kindern in Familien, in denen ein Elternteil schwer erkrankt ist.

Begleitet werden die Familien von ehrenamtlichen Hospizmitarbeitern, die in einem speziellen Kurs auf diese Aufgabe vorbereitet werden.

Die ehrenamtlichen Begleiter kommen in die Familien und unterstützen entsprechend deren Wünschen und Belangen: sie entlasten die Eltern in ihrem Alltag, sind Gesprächspartner für Alle, unternehmen etwas mit den Kindern oder Geschwistern, hören zu, sind da und tragen mit."  
   DSC 0814 3
  P1010387 002

Spende für Therapiepferd "Lions Jack"

Unser Lions-Club und unser Lions Förderverein Bremen-Lesmona e.V. arbeiten auch in diesen schweren Zeiten sehr gerne mit der RFG Auetal e.V. zusammen.

Da das Bällerennen und auch alle anderen Aktivitäten der Lions dieses Jahr leider nicht stattfinden können, sind die Einnahmen dieses Jahr spärlich. Dennoch lassen es sich die Mitglieder des Lions Fördervereins Bremen-Lesmona e.V. nicht nehmen, die Stoppelhopser und ihre Therapiepferde zu unterstützen.

1.200 € reichen wenigstens ein Jahr für die Futterkosten von „Lions-Jack“, einem Therapiepferd, das 2014 mit dem Erlös aus einer Vatertagsaktion (Grillen am Lesum Sperrwerk) und Buchverkäufen über die Büchertische im Freizeitbad Vegesack, Lesumer Kaffeestübchen und dem Klinikum Bremen Nord finanziert wurde.

Wir freuen uns, diese Futterkosten spenden zu können und hoffen, im nächsten Jahr wieder all unsere Unternehmungen aufnehmen zu können.

Wir gehen fest davon aus, dass wir im Sommer 2022 wieder die kunterbunten Bälle laufen lassen können und freuen uns über eine rege Teilnahme, damit wir weiter wichtige Projekte für Kinder und Jugendliche unterstützen können.

 
 Spendenübergabe für "Lions Jack" an die Reit- und Fahrgemeinschaft Auetal e.V.

Magische Momente mit der Tovertafel

Das Ella-Ehlers Haus der AWO in Bremen freut sich über Interaktive Pflegeinnovation dank Spenden

Der Rotary Club Roland und der Förderverein Bremen-Lesmona ermöglichen den Bewohnern des Ella-Ehlers Haus mit der Tovertafel magische Momente. Diese Erfindung aus den Niederlanden aktiviert auf spielerische Weise Menschen mit einer Demenzerkrangung.

Lesen Sie mehr darüber im Artikel des Magazins AWO Engagiert, den wir mit freundlicher Genehmigung der AWO hier bereitstellen dürfen.

 

Spendenaufruf Therapeutisches Reiten

Spendenaufruf "Therapeutisches Reiten"
Helfen Sie uns bitte durch Ihre Spenden damit wir trotz Corona
weiter Hilfe leisten können

Viele Veranstaltungen, mit deren Erlös wir regelmäßig Projekte für Kinder und Jugendliche in Bremen-Nord unterstützen, fallen dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider aus.

Das Vatertagsgrillen am Sperrwerk musste abgesagt werden und das für Juli geplante Bällerennen kann leider auch nicht stattfinden.

Wichtige Projekte wollen wir jedoch gerade in diesen für Alle schwierigen Zeiten weiter unterstützen.

So kann das Therapeutische Reiten bei der Reit- und Fahrgemeinschaft Auetal e.V. für Menschen mit Beeinträchtigungen nur stattfinden, wenn die Therapiepferde auch versorgt sind, allem voran mit Futter.

Der Lions Förderverein Bremen-Lesmona hat daher in seiner letzten Sitzung  beschlossen, die Futterkosten von 100€ pro Monat für „Lions Jack“ für ein Jahr zu übernehmen.

„Lions Jack“ wurde im Sommer 2014 mit Hilfe einer Spende des Lions Förderverein Bremen-Lesmona e.V. in Höhe von 3000€ erworben und wird seitdem als Therapiepferd eingesetzt.

Neben „Lions Jack“ werden bei der RFG Auetal e.V. weitere Pferde für therapeutisches Reiten eingesetzt und müssen ebenfalls rundum versorgt werden.

Jörg Buchholz, Vorsitzender der RFG Auetal e.V., erklärte uns, dass jedes Pferd nicht nur Heu und Hafer frisst, ausgemistet und gepflegt werden muss, sondern auch Kosten für den Tierarzt und den Hufschmied anfallen.

Diese laufenden Kosten werden idR durch die Aufnahme- und Mitgliedsbeiträge des Reitvereins und die Reitstundenpreise gedeckt. Aufgrund der Einschränkungen durch Corona durfte der Reitunterricht über viele Wochen aber nicht erteilt werden, so dass die Einnahmen ausfielen, die Ausgaben für die Pferde jedoch gleich hoch blieben. Doch auch zu „normalen“ Zeiten bietet die RFG Auetal Reittherapien zu stark vergünstigten Konditionen an, weil diejenigen, die das Reiten zu therapeutischen Zwecken ausüben, oft nicht in der Lage sind, diese Kosten selbst zu tragen, weil sie in Behindertenwerkstätten arbeiten und wenig Lohn erhalten.

Sie sind auf Spenden angewiesen.

Daher rufen wir dringend dazu auf, in welchem Umfang auch immer, unter dem

Stichwort

„Therapeutisches Reiten“

zu spenden!

Eric mit Matrix2

Vielleicht schließen Sie sich zu Gemeinschaften zusammen, die monatlich einen bestimmten Betrag für ein Pferd übernehmen? Machen Sie mit und unterstützen Sie dieses wertvolle Angebot!

Für eine Spende  ab 120€ im Jahr
können Sie Ihren Namenszug bzw. das Logo Ihrer Firma an einer Stallbox anbringen lassen.

Sprechen Sie uns gerne an! Sie erreichen die Ansprechpartnerin unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0421-4317648.

Unser Schatzmeister, Dr. Wolfgang Mildner, stellt Ihnen selbstverständlich auf Wunsch eine Spendenbescheinigung aus. Spenden unter 200€ werden vom Finanzamt idR ohne Spendenbescheinigung akzeptiert.

Sie erreichen ihn per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 Die Bankdaten für Spenden sind:

Empfänger: Lions Förderverein Bremen-Lesmona e.V.
IBAN: DE75 2905 0000 1050 2300 09
BIC: BRLADE22XXX

(Text: Sabine Imhof)